Gehen Sie den ersten Schritt zu mehr Wissen & Kompetenz

Wir kultivieren Kompetenz

by Ylanite Koppens (Pexels)

Die Bedeutung von Kultur nehmen wir wörtlich und lassen uns in unseren Kursen von Cultura (lat. Anbau, Pflege) inspirieren. In unseren Trainings zur interkulturellen Kompetenzentwicklung erleben Sie, wie Ihre Kompetenzen wachsen.

Pflanzen – Entwickeln – Reflektieren

Mit jedem inhaltlichen Samenkorn pflanzen Sie Schritt für Schritt Wissen und Erfahrungen zum erfolgreichen interkulturellen Handeln. Die Verknüpfung von der Theorie zur Praxis erleben Sie in abwechslungsreicher Weise.

Damit Sie souverän und sicher im Ausland kommunizieren sowie bei unerwarteten Ereignissen „Rückendeckung“ haben, bieten wir eine virtuelle Begleitung in Form von Travel-B@cking an. So können Sie im Ausland jede Situation kompetent genießen.

Wir freuen uns, Sie in einem unserer Trainings kennenzulernen:

Europapark

Vortrag im Europapark Rust

1 Kulturallgemeine Workshops  sensibilisieren und geben Ihnen ein Bewusstsein für kulturbedingte Unterschiede.  Das können Themen sein, die sich zwar in jeder Kultur anders darstellen, doch in jeder Kultur eine große Rolle spielen (z.B. Zeitwahrnehmung, Beziehungen, Terminabsprachen,…). Methoden sind Übungen zur Eigen- und Fremdreflexion und Simulationen, in denen sich die Teilnehmer mit anderen Kulturen auseinandersetzen.

2 Kulturspezifische Workshops bereiten Sie auf eine ganz spezifische Kultur vor. Meist sind die Trainingsinhalte die zentralen Kulturstandards der zu vermittelnden Kultur (z.B. Uganda/Gabun/Deutschland).

blatt-blatter-buchseiten-531844_pixabay3 Beim interkulturellen Coaching stehen Sie mit Ihren individuellen Bedürfnissen im Vordergrund. Das Coaching beginnt mit einem ausführlichen Gespräch.  Wir verstehen Sie als ExperteIn Ihrer Situation und setzen Impulse, die zur Klärung Ihres Anliegens und Zielerreichung führen.

Übrigens… gibt es noch mehr Kulturen, für die Sie Kompetenzen entwickeln können, z.B. Netzkultur, Kommunikationskultur, Unternehmenskultur, Teamkultur, Esskultur, Fehlerkultur. Aus Fehlern kann zum Beispiel Ideenmanagement entstehen.